Kinderorthopädie

eva-muehlbacher-32.jpg

Viele kinderorthopädische Erkrankungen können bei rechtzeitiger Diagnose und Therapie ohne (schwerere) Spätfolgen ausheilen. Dazu ist es wichtig, die normale Entwicklung zu kennen um auch eine Über- oder Untertherapie zu vermeiden.
In meiner Ausbildung zur Fachärztin für Orthopädie und orthopädische Chirurgie habe ich meinen fachlichen Schwerpunkt auf die Früherkennung und Behandlung kinderorthopädischer Erkrankungen und Operationen gelegt.
In meiner Ordination steht nach einer ausführlichen Untersuchung die Beratung im Mittelpunkt. Ziel ist es, ein Konzept für die weiteren Maßnahmen zu erstellen und auch die Behandlung interdisziplinär zu gestalten.
Deswegen ist auch ein Austausch mit Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Kinderärzten, Pädagogen und Orthopädietechnikern nötig.

 

Anwendungsgebiete:

  • Säuglingsfuß (Klumpfuß, Knickfuß, Hackenfuß, Sichelfuß, Talus verticalis)
  • Säuglingshüfte (Hüftluxation, Hüftdysplasie, Septische Coxitis)
  • Hüftgelenkserkrankungen (Morbus Perthes, Epiphysiolysis capitis femoris, Hüftdysplasie, Coxitis fugax, FAI – femoroazetabuläres Impingemen) bei Kindern und Jugendlichen
  • Kniegelenkserkrankungen (Morbus Schlatter Scheibenmeniskus, Meniskusläsion, X- oder O-Beinfehlstellungen, Patellaluxation, Peripatellares Schmerzsyndrom) bei Kindern und Jugendlichen
  • Fußerkrankungen (Knick-/ Senkfüße, Hallux valgus) bei Kindern und Jugendlichen
  • Wirbelsäulenerkrankungen (Skoliose, Morbus Scheuermann, Schiefhals) bei Kindern und Jugendlichen
  • Wachstumsstörungen (Plagiocephalus - Kopf-/ Schädelasymmetrie, Beinlängendifferenz, Rachitis, Gelenk- und Knochenentzündungen im Kindesalter, Juvenile idiopathische oligo-/polyartikuläre Arthritis (Rheuma), Osteomyelitis)
  • Systemische Skeletterkrankungen im Kindesalter (Multiple epiphysäre Dysplasie, Neurofibromatose, Mucopolysaccharidose, Marfan Syndrom, Ehlers Danlos Syndrom, Osteogenesis imperfecta)
  • Mutter-Kindpass-Untersuchung: Die orthopädischen Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen können von mir durchgeführt. Die Leistungen sind, wie auch alle anderen Leistungen beim Wahlarzt, privat zu bezahlen. Die Krankenversicherung erstattet von den MKP-Leistungen jedoch ausnahmsweise 100% des Kassentarifs zurück.

KONTAKTIEREN SIE MICH

Dr. med. univ. Eva Mühlbacher, MSc

Wahlarzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Schwerpunkt Kinder- und Neuroorthopädie
ÖÄK Diplom für Manuelle Medizin – Zertifikat für Kinder- und Säuglingsbehandlung
Atlastherapie nach Arlen

Hauptstraße 15
8753 Fohnsdorf
Tel.: +43 650 43 00 679
E-Mail: ordination@ortho-muehlbacher.at

NEU: Ab 7.9.2020 erweiterte Ordinationszeiten von Montag bis Donnerstag, jedoch weiter mit Terminvereinbarung.

Ich bitte Sie um telefonische oder schriftliche Terminvereinbarung.

Jetzt kontaktieren

Copyright © 2021 Orthopädie Mühlbacher. Alle Rechte vorbehalten. Konzept & Umsetzung: Eyecatcher Werbeagentur - Knittelfeld